"Jungsein in Würzburg"
Leonhard-Frank-Schreibwettbewerb
für Würz
burger Haupt- und MittelschülerInnen
Vorbild Leonhard Frank: Jungsein in Würzburg

Anlässlich des Leonhard-Frank-Jahres 2011 organisieren die Leonhard-Frank-Gesellschaft e. V., das Mainfranken Theater Würzburg und die Stadtbücherei Würzburg einen Schreibwettbewerb.
Im Rahmen der Projektreihe „Würzburger Menschen“ von Alexander Jansen laden sie die Schülerinnen und Schüler der achten Jahrgangsstufe der Würzburger Haupt- bzw. Mittelschulen dazu ein. Teilnehmen können maximal 10 Klassen.
Anmeldeschluss für den Wettbewerb ist der 10. Dezember 2010.

Das Projekt, das im Januar 2011 startet, ist aufwendig geplant. Für jede Klasse ist von 10 bis 17 Uhr ein ganzer Tag reserviert: Zuerst lesen SchauspielerInnen des Mainfranken Theaters Texte aus drei ausgewählten Werken Leonhard Franks, in denen er den Alltag seiner Jugendzeit beschrieben hat.
Dann wird Kriemhild Buhl, Krimiautorin und Leiterin der Schreibwerkstatt in der Stadtbücherei, die Jugendlichen in die Methode des Kreativen Schreibens einführen. Anschließend ist die eigene Fantasie der Teilnehmenden gefragt. Sie sollen Texte (Gedichte, Kurzprosa, Raps etc.) verfassen, die aus ihrem persönlichen Alltag erzählen.


In der folgenden Schulwoche ist noch Zeit, gemeinsam mit den Lehrern, die Texte zu überarbeiten und daran zu feilen, bevor sie per Mail an die Jury geschickt werden.

Ziel des Wettbewerbs ist nicht nur, die Schreib- und Lesekompetenz der SchülerInnen zu fördern. Er ist vielmehr ein Plädoyer für die Teilhabe am kulturellen Leben, für das Engagement, die Fantasie und die Kreativität junger Menschen.

Die Wettbewerbsjury besteht aus Mitgliedern des Mainfranken Theaters Würzburg, der Stadtbücherei, der Leonhard-Frank-Gesellschaft, einer Verlagslektorin sowie dem Literatur- und Hörspielautor Volkmar Röhrig. Die Schirmherrschaft hat Hanna Rosenthal übernommen.

D
ie besten Texte werden am 4. Juli 2011 im Rahmen der Eröffnung der Schultheatertage am Mainfranken Theater der Öffentlichkeit präsentiert und im Rahmen der Schriftenreihe der Leonhard-Frank-Gesellschaft veröffentlich (mehr Informationen).

Weitere Informationen:
-
Alexander.Jansen@stadt.wuerzburg.de
- Kriemhild.Buhl@stadt.wuerzburg.de

Links:
- Homepage des Mainfrankentheaters Würzburg
- Homepage der Stadtbücherei Würzburg