LEONHARD-FRANK-PREIS 2007
Thema: "Ohne Arbeit - ohne Zukunft"


Zum ersten Mal vergeben das Mainfranken Theater Würzburg und die Leonhard-Frank-Gesellschaft den Leonhard-Frank-Preis für junge Dramatiker.

Aus allen Einsendungen werden 3 Stücke von einer Fach-Jury ausgewählt und in szenischen Lesungen präsentiert. Das Gewinnerstück wird zusätzlich mit einer Uraufführung am Mainfranken Theater Würzburg in der Spielzeit 2007/2008 sowie einer Veröffentlichung in der Schriftenreihe der Leonhard-Frank-Gesellschaft ausgezeichnet.

Bewerben können sich Autoren und Autorinnen, die zum Zeitpunkt des Einsendeschlusses nicht älter als 35 Jahre sind, mit deutschsprachigen Texten, die zur Uraufführung noch frei sind und sich mit dem Thema „Ohne Arbeit - ohne Zukunft“ künstlerisch gestalten. Die eingesandten Stücke müssen zudem mit höchstens 5 Darstellern auf der Bühne zu realisieren sein. Sollte nach der Einsendung des Manuskripts eine Uraufführung mit einem Theater vereinbart werden, so bitten wir die Autorinnen und Autoren bzw. die Verlage, uns davon in Kenntnis zu setzen.

Stückmanuskripte senden Sie bitte in 7-facher Ausfertigung unter Angabe von
Namen, Anschrift, Tel.-Nr., E-Mail und Geburtsdatum an:
Mainfranken Theater Würzburg
Leonhard-Frank-Preis 2007
Theaterstraße 21
97070 Würzburg

Einsendeschluss ist der 31.12.2006. Die eingesandten Manuskripte können nicht zurückgesandt werden. Die Gewinner werden schriftlich verständigt.

Nähere Informationen unter www.theaterwuerzburg.de

Zurück zur Startseite